Wohn- und Geschäftshäuser bzw. gemischt genutzte Immobilien

Zertifiziert und qualifiziert für die Bewertung von Wohn- und Geschäftshäusern.

Wohn- und GeschäftshausWohn- und Geschäftshäuser - häufig auch "gemischt genutzte Immobilien" genannt - sind dadurch gekennzeichnet, dass ein Teil des Gebäudes gewerblich genutzt wird und der andere Teil Wohnzecken dient.

Die Anteile Wohnen/Gewerbe können dabei von Immobilie zu Immobilie genauso unterschiedlich sein, wie die Ausprägung der Nutzung. Häufig sind Wohn- und Geschäftshäuser so ausgeprägt, dass sich im Erdgeschoss Ladengeschäfte befinden und in den oberen Etagen Wohnungen.

Zunehmend werden auch Wohnungen innerhalb eines Mehrfamilienwohnhauses zu gewerblich genutzten Büro- oder Praxisräumen umgewidmet. Die Grenzen zum Mehrfamilienwohnhaus sind also eher fließend und definieren sich vielfach nur aus der Nutzung und nicht unbedingt aus der baulichen Ausprägung.

Meine Zertifizierung und Qualifikation umfasst auch die Bewertung aller Arten von Wohnimmobilien, sowie gemischtgenutzten Immobilien. Ich habe stehe Ihnen gern zur Verfügung!