Mein Spezialgebiet - die Bewertung von Sonderimmobilien und Spezialimmobilien.

Sonderimmobilien und Spezialimmobilien

Sonder- und Spezialimmobilien zeichnen sich durch besondere Merkmale aus und erfordern daher eine individuelle Wertermittlung und Herangehensweise.

Zu den typischen Sonder- und Spezialimmobilien zählen Schlösser, Herrenhäuser, Kraftwerke, Bahnhöfe, Hotels, Krankenhäuser, Turnhallen, Altenheime, Schwimmbäder und kommunale Bauwerke. Obwohl in der Literatur oft die Begriffe "Sonderimmobilien" und "Spezialimmobilien" synonym verwendet werden, sehe ich sie als zwei verschiedene Kategorien an.

Spezialimmobilien sind speziell für bestimmte Gewerbe oder Zwecke konzipiert und lassen sich nur schwer anderweitig nutzen. Ein Beispiel dafür ist eine Tankstelle, deren bauliche Anlagen ausschließlich für diesen Zweck geeignet sind. Auch Kirchen sind Spezialimmobilien, da alternative Nutzungskonzepte die Definition bestätigen. Die Bewertung einer Spezialimmobilie richtet sich stark nach der Nutzung und dem daraus resultierenden Ertrag.

Thomas Braun - Essen & Leipzig

Sachverständiger für Immobilienwertermittlung

Zertifiziert nach DIN EN ISO/IEC 17024 (EUCert/CYF) und vom TÜV Rheinland für die Immobilienbewertung aller bebauten und unbebauten Grundstücke.